Hier mal mein Kndelrezept. Total simpel, gelingt auch dem absoluten Kchenanfnger und passt prima zu allem Mglichen, vor allem im Winter:

- groe Schssel
- Frischhaltefolie
- Alufolie
=> bereithalten


- 1-2 Zwiebeln (je anch Gre und Menge)
=> in kleine Wrfel schneiden, in Butter glasig dnsten und ab
in die Schssel

- trockene Weck oder Brezeln
=> in ca. 1cm groe Wrfel schneiden und ab in die Schssel

- 1-3 Eier (je nach Menge)
=> ab in die Schssel

- frische Petersilie (oder TK-Petersilie)
=> kleinschnibbeln und ab zum Rest

- Prise Pfeffer, Salz und Muskatnuss
=> auch dazu

- Milch
=> kleine Mengen zugeben, dann die Masse durchkneten und
kurz warten, bis die Milch eingezogen ist; den Vorgang so oft
wiederholen, bis die Masse die von euch gewnschte
Konsistenz hat

=> Kndelmasse nehmen und daraus eine Wurst von ca. 5cm Dicke und 10cm Lnge vormen. In Frischhaltefolie einwickeln, dann in Alufolie (glnzende Seite anch innen) einwickeln.
Danach die ganzen Kndel in einen Topf mit heiem Wasser, es darf auf keinen Fall sieden/kochen!
Nach 15-25min die Kndel rausholen, auswickeln, in Ringe schneiden, essen.

Wenn was brig bleibt einfach eingewickelt im Khlschrank lassen und am nchsten Tag in Ringe geschnitten in der Pfanne braten.
Das schne an dem Kndel ist, dass er nicht im Wasser quellen muss. Es ist also egal, ob eer mal paar min zu lang im Wasser ist oder net.

Wers mag kann auch noch nen Apfel kleinschnibbeln, kurz dnsten und in die Masse rhren.

Sieht nach viel aus, aber die meiste Arbeit ist wirklich die Weck klein zu machen, alles andre dauert ohne Garzeit max 5min.