PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sonys NGP: „Next Generation Portable“



Sturm
27.01.2011, 13:17
Sony hat den Nachfolger der PSP vorgestellt. Der neue Handheld hört auf den Namen "Next generation Portable" - kurz NGP und soll Ende 2011 auf den Markt kommen.

Sonys neuer Sprössling bietet neben einem 5" großem OLED Display mit einer Auflösung von 960 × 544 Pixeln auch die Möglihkeit über diverse kabellose Schnittstellen zu kommunizieren. So sind UMTS und WLAN (802.11 b/g/n) mit von der Partie. Bei der Rechenleistung gehts diesmal richtig zur Sache: so soll die NGP-Konsole eine Rechenleistung einer PS3 besitzen. Möglich gemacht wird dies durch vier ARM Cortex A9 Kerne und gleich 4 Grafikkerne des Typs PowerVR-SGX543MP4+.
http://pics.computerbase.de/3/2/8/2/6/1.jpg
Die Eingabemöglichkeiten wurden auch überarbeitet. So stehen neben dem touch-fähigem Display in der Front noch eine 5" große Touchfläche auf der Rückseite zur Seite. Anders als bei der PSP setzt Sony diesmal auf zwei analoge Sticks - wie auf den Gamepads - anstatt auf ein Steuerkreuz, welches aber zusätzlich mit an Board bleibt, wie auch die restlichen bekannten Tasten.
http://pics.computerbase.de/3/2/8/2/6/2.jpg
Zur restlichen Austattung gehören neben einer "Near" genannten Technologie, welche es ermöglicht über andere NGP Geräte in der Nähe informiert zu werden, auch noch 2 Kameras, GPS-Modul, 6-Achsen Gyroskop, Beschleunigungssensor und ein elektronischer Kompass. Spiele und Programme werden von einer neuartigen Flashkarte gestartet, wodrauf auch zusätzliche Inhalte und Spielstände gespeichert werden können.
Freunde der PSP dürfte es auch freuen: die NGP soll PSP-Titel abspielen können.


Computerbase.de (http://www.computerbase.de/news/consumer-electronics/konsolen/sony/2011/januar/sonys-neue-konsole-next-generation-portable/)

Mr.XaXa
29.01.2011, 17:16
Klingt ja schick, aber wie machen die das mit Stromversorgung? Die PS3 hat ja eine enorme Leistung, selbst wenn man die in portablen Geräten auch erreicht glaube ich nicht, dass da der Akku all zu lange durchhält.

(Unter Last braucht eine PS3 Slim knapp unter 100 Watt)

Sturm
07.06.2011, 16:34
http://www.computerbase.de/news/consumer-electronics/konsolen/sony/2011/juni/sony-nennt-preis-fuer-psp-nachfolger/

250€ is ne Ansage ^^

Mr.XaXa
07.06.2011, 18:51
Und das (http://www.focus.de/digital/digital-news/sony-hack-millionen-kundendaten-aus-playstation-network-geklaut_aid_621746.html) und die Reaktionen darauf (Geheimhaltung, Nutzer wurden nicht informiert, persönliche Daten waren nicht verschlüsselt) ist ein grund, denen nicht einen einzigen Euro dafür zu geben.

Sturm
07.06.2011, 20:59
Nintendo wurde auch gehackt nur mal so :D
Und dein Link geht nicht, deswegen ka was dadrinne steht, reine vermutung von meiner seite aus ^^

Mr.XaXa
07.06.2011, 23:09
Link ist gefixt. Nintendo kriegt von mir auch keinen einzigen Euro. Die ganze Abzocker-Bande nicht.