PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Niederländische Unternehmen verlegen Glasfaser bis ins Haus



Mr.XaXa
29.11.2008, 13:07
Der niederländische Provider KPN und der FTTH-Anbieter Reggefiber planen, alle niederländischen Haushalte per Glasfaser ans Internet anzuschließen, berichtet die Online-Ausgabe von Trouw. Bei Fibre-to-the-Home (FTTH) liegt der Glasfaseranschluss in der Wohnung des Kunden, was für Übertragungsraten von bis 100 MBit/s reicht.
Anzeige

Der FTTH-Netzausbau in den Niederlanden soll bis zum Jahr 2015 abgeschlossen werden und zwischen sechs und sieben Milliarden Euro kosten, die KPN und Reggefiber ohne staatliche Unterstützung aufbringen wollen. KPN war bereits vor einem Jahr bei Reggefiber mit einer Beteiligung eingestiegen: Die niederländischen Wettbewerbshüter hatten dieser Zusammenarbeit jedoch bislang die Zustimmung versagt.

In Deutschland setzen nach dem VDSL-Start auch einige Telekom-Konkurrenten auf Glasfaser. So baut NetCologne in Köln und M-net in München ein Glasfasernetz auf. Bei VDSL endet das Glasfaser schon am Straßenrand, die letzten Meter bis in die Wohnung des Kunden überbrückt es mit herkömmlichen Kupferkabeln (FTTC, Fibre-to-the-curb). (rek/c't)

QUELLE (http://www.heise.de/newsticker/Niederlaendische-Unternehmen-verlegen-Glasfaser-bis-ins-Haus--/meldung/119205)

Na das wäre doch mal was für den ältesten Sohn meiner Mutter.

DeathAngel
29.11.2008, 13:11
Totaler Blödsinn... Bis 2015 ist Glasfaser schon wieder altmodisch ^^

mal abgesehen von den imensen Kosten die die sich auferlegen wollen...
Also ich finds blödsinnig ^^