PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Japan: Microsoft Xbox 360 bald ab nur noch 125 Euro



Mr.XaXa
02.09.2008, 11:41
Microsoft will auch in Japan eine neue Preisrunde bei den Spielkonsolen einläuten. Wie das Wirtschaftsblatt Nikkei am Wochenende berichtete, soll der Preis der Xbox 360 in Kürze um rund 30 Prozent gesenkt werden.

Die Microsoft-Konsole wäre dann günstiger zu haben als die Konkurrenzprodukte von Sony und Nintendo. Ziel der Preissenkung ist es wahrscheinlich, die Nachfrage nach der Xbox 360 auf lange Sicht zu steigern, um neue Marktanteile zu erobern. Bisher tut sich Microsofts Spielkonsole in Fernost noch etwas schwer.

Nach Angaben von Nikkei soll der Preis der Xbox 360 in der Arcade-Variante um 8000 Yen auf dann 19.800 Yen fallen. Umgerechnet wären dies nur gut 125 Euro. Auch die teureren Varianten sollen um 5000 bis 8000 Yen günstiger werden. Nintendos Wii und die Sony PlayStation 3 sind in Japan derzeit zu Preisen von umgerechnet knapp 158 bzw. gut 250 Euro erhältlich.

Auch wenn Microsoft die PlayStation 3 im August mit der Xbox 360 in Japan bei den wöchentlichen Verkäufen erstmals übertreffen konnte, sind bisher deutlich weniger Geräte verkauft worden als von den anderen Herstellern. Nach Angaben des japanischen Zeitschriftenverlags Enterbrain wurde die Xbox 360 in Japan bisher 684.695 Mal verkauft - Nintendos Wii und die PlayStation 3 haben die Millionenmarke mit jeweils 6,67 und 2,32 Millionen verkauften Einheiten bereits weit hinter sich gelassen.

Microsoft will die Preissenkung in Japan nach Angaben von Nikkei noch Heute bekannt geben. Derzeit wird auch für Europa und die USA mit einer neuen Preisrunde gerechnet, die für September erwartet wird. Erst kürzlich hatte Microsoft den Preis der Xbox 360 in der 20-GB-Variante von 349 auf 299 US-Dollar gesenkt.

QUELLE (http://winfuture.de/news,41928.html)

Da sieht man mal, was die Hersteller an einer Konsole verdienen, wenn sie problemlos den Preis um 30% senken können.

DeathAngel
02.09.2008, 15:12
Vorallem kostet der Spass bei uns mal ebend noch das doppelte xD

Mr.XaXa
13.09.2008, 12:03
Zum Weihnachtsgeschäft wird Microsoft auf dem Konsolenmarkt preistechnisch auch in Deutschland angreifen. Während in den USA und Japan die Konsole bereits in der letzten Woche deutlich günstiger geworden ist, kommt man hierzulande erst ab dem 21. November zum Zuge. Dies betrifft aber leider nicht die Konsole selbst.

Dann soll ein neues Starter-Set für die Xbox 360 ab 79 Euro im Handel stehen, berichten die Kollegen von Onlinekosten. Hauptbestandteil dieses Kits ist eine 60-GB-Festplatte, auch diverses Zubehör für die Teilnahme an Spielen in der Online-Community sind enthalten. Dazu gehören unter anderem ein Headset mit Mikrofon, natürlich ein Netzwerkkabel für die Verbindung der Konsole mit dem Internet sowie eine Gold-Mitgliedschaft über drei Monate für die Xbox-Live-Community.

Das neue Upgrade-Kit dürfte in erster Linie für Kunden der Xbox 360 Arcade interessant sein, die von Haus aus keine Festplatte beinhaltet. Für den Preis von 79 Euro lässt sich diese dann auf den Stand der Mainstream-Variante heben, die im Handel noch mindestens 255 Euro kostet. Die Arcade-Version kostet hierzulande noch 189 Euro, während in den USA seit letzter Woche gerade noch 199 US-Dollar verlangt werden. Wann es eine Preissenkung auch für die Konsole selbst in Deutschland geben wird, ist weiterhin unklar.


QUELLE (http://www.computerbase.de/news/consumer_electronics/konsolen/microsoft/2008/september/starter-set_xbox_360_60-gb-hdd_79_euro/)