PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Tutorial] Gängige Software aktualisieren



Mr.XaXa
16.06.2008, 15:34
Aktuelle Updates sind wichtig für jede Software, da zum einen Fehler behoben werden, neue Features integriert werden und nicht zuletzt Sicherheitslücken geschlossen werden. Doch welches Programm kann man über das alte Installieren, welches muss man vorher löschen und bleiben die Einstellungen erhalten?

Hier eine kleine Übersicht, die ich immer wieder aktualisiere.

1. Windows XP
2. Mozilla Firefox
3. Mozilla Thunderbird
4. Java
5. Adobe Flash Player
6. WinRar
7. Foxit Reader
8. nLite (http://www.slatch.de/threads/1043-Tutorial-G%C3%A4ngige-Software-aktualisieren?p=8401&viewfull=1#post8401)
9. SpeedFan (http://www.slatch.de/threads/1043-Tutorial-G%C3%A4ngige-Software-aktualisieren?p=8774&viewfull=1#post8774)
10. TrueCrypt (http://www.slatch.de/threads/1043-Tutorial-G%C3%A4ngige-Software-aktualisieren?p=8776&viewfull=1#post8776)

1. Windows XP
Sollte auf jedenfall immer up to date sein. Jeden zweiten Dienstag im Monat ist Patchday bei Microsoft, dass heißt Updates ("Hotfixes") stehen zum Download bereit. Am besten ist, wenn ihr XP erlaubt, die Updates automatisch herunterzuladen.
Dazu geht ihr so vor:
Start, Systemsteuerung und Sicherheitscenter doppelklicken. Im aufpoppenden Fenster die autmoatischen Updates aktivieren, sodass dahinter grün "Aktiv" leuchtet.
Die Updates werden im Hintergrund heruntergeladne und installiert, ihr merkt davon nichts.

Service Pack 3 weißt noch einige Fehler auf, ich empfehle das noch nicht zu installieren.

2. Mozilla Firefox
Auch der Browser sollte unbedingt immer mit den neuesten Updates gefüttert werden, damit euch beim Surfen keine Sicherheitslücken zum Verhängnis werden. Das ganze geschieht vollautomatisch.
Die alte Version muss vorher nicht deinstalliert werden, alle Einstellungen bleiben erhalten.
Extras, Einstellungen, Registerreiter Erweitert - Updates und setzt die Haken wie auf dem Bild:
http://files.slatch.de/updatetut/tut-update-firefox.jpg

3. Mozilla Thunderbird
Beim Mozilla eMail-Programm funktioniert das genauso wie beim Firefox.
Die alte Version muss vorher nicht deinstalliert werden, alle Einstellungen bleiben erhalten.
Extras, Einstellungen, Registerreiter Erweitert - Updates und setzt die Haken wie auf dem Bild:
http://files.slatch.de/updatetut/tut-update-thunderbird.jpg

4. Java
Jaba Runtimes Environment, kurz JRE, sollte auch regelmäßig mit einem Update versehen werden, um gefährliche Sicherheitslücken zu schließen. Es wird immer nur die aktuellste Java Version benötigt. Da die alten Installationen beim Deinstallieren Probleme machen können, empfehle ich euch ein kleines aber feines Tool, das euch die Arbeit abnimmt und zudem noch kostenlos ist. Ruft dazu diese Seite auf:
http://prm753.bchea.org/software.html
und ladet euch das Tool JavaRa herunter. Es muss nicht installiert werden! Nach einem Doppelklick öffnet sich dieses Fenster:
http://files.slatch.de/updatetut/tut-update-java.jpg

Hier klickt ihr zuerst auf "Search for Updates" und im erscheinenden Fenster auf "Update Using Sun Java's Website". Klickt auf "Search" und folgt dann den Anweisungen. Wenn ihr die aktuelle Java Version installiert habt, klickt ihr auf "Remove Older Versions".

5. Adobe Flash Player
Mit diesem Programm werden z.B. Videos auf youtube.com abgespielt. Um die Sicherheitslücken zu schließen, ruft folgende Website auf
http://kb.adobe.com/selfservice/viewContent.do?externalId=tn_14157&sliceId=1
und ladet euch die uninstall_flash_player.exe für Windows herunter. Auch dieses Tool müsst ihr nicht installieren sondern nur ausführen. Habt ihr die alte Version vom Adobe Flash Player deinstalliert, müsst ihr euch hier die aktuelle Version herunterladen
http://www.adobe.com/shockwave/download/download.cgi?P1_Prod_Version=ShockwaveFlash&Lang=German
und installieren.

6. WinRar
Einfach auf der Homepage http://www.winrar.de/ die deutsche Version herunterladen und über die bereits vorhandene drüberinstallieren. Die Einstellungen bleiben vorhanden.

7. Foxit Reader
Diese schlanke und schnelle Acrobat Reader Alternative sendet keine Informationen an den Hersteller. Foxit Reader lässt sich leicht über das Programm selbst aktualisieren.
Klickt auf "Hilfe" und auf "Nach updates suchen"
http://files.slatch.de/updatetut/tut-update-foxit.jpg
Kurz darauf erscheint ein Fenster, wo aufgelistet wird, was für Updates zur Verfügung stehen. Wählt hier Foxit Reader aus und klickt auf "Installieren".

Dieses Tutorial darf ausschließlich auf www.slatch.de angeboten werden!

Mr.XaXa
18.08.2008, 17:14
8. nLite
Mit nLite kann man sich seine eigene Windows XP CD zusammenstellen. Die aktuelle Version gibt es immer hier:
http://www.nliteos.com/download.html
Sie kann problemlos über eine bereits installierte, alte Version installiert werden. Der Installationsassistent ersetzt automatisch veraltete Programmteile.

Mr.XaXa
01.09.2008, 19:54
9. SpeedFan
Mit SpeedFan hat man die Temperaturen in seinem PC Gehäuse immer im Blick. Ein Update lohnt sich, um z.B. neuere Hardware zu erkennen, mit denen eine alte Version nichts anfangen konnte.
Hier die neue Version herunterladen:
http://www.almico.com/sfdownload.php
Sie kann problemlos über eine bereits installierte, alte Version installiert werden. Der Installationsassistent ersetzt automatisch veraltete Programmteile.

Mr.XaXa
01.09.2008, 20:03
10. TrueCrypt
Über Help und Downloads kommt ihr auf eine Homepage, wo ihr die aktuelle TrueCrypt Version herunterladen könnt.
http://www.files.slatch.de/updatetut/tut-update-truecrypt.jpg
Sie kann problemlos über eine bereits installierte, alte Version installiert werden. Der Installationsassistent ersetzt automatisch veraltete Programmteile.
Achtung:
Bei der Installation sollte der Haken vor "disable windows paging file" entfernt werden, da sonst die Windows pagefile.sys deaktiviert wird.