Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23

Thema: Dan Brown

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    158

    Dan Brown

    Was haltet ihr von diesem Autor?

    ich hab bereits alle gelesen außer das bekannteste "Sakrileg"...

    sind nicht schlecht die bücher.. nur etwas lang^^

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    3.913
    ich hab alles als Hörbuch und dank der langweiligen Stimme... Nicht eines gehört

    Zumindest ncht länger als öhm...15min oder so ^^

  3. #3
    Gast
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    4.578
    hat der was neues?

    hab illuminati, sakrileg, meteor und diabolus gelesen...ne, eher verschlungen :P finds absolut genial geschrieben, schön spannend ohne unterbrechung, durchgehen war ich gefesselt. kann die bücher nur empfehlen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    158
    also mein ranking ist (ich hab kein sakri gelesen)

    -Illuminati
    -Diabolus


    -Meteor

  5. #5
    Gast
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    4.578
    sakrileg baut ja mehr oder weniger auf illuminati auf, versteht man zwar auch ohne illuminati gelesen zu haben, aber es gehört dazu ist von der thematik her auch mal bissel was anderes finde ich

    diabolus fand ich auch eine feine sache, eben wegen dem ganzen computerkram wo angeshcnitten wird, war auch irgendwie interesasant und ich hab teilweise auch gegrübelt wie das ist und ob das möglich ist.

    meteor fand ich auch am *schlechtesten*, auch wenn ich es trotzdem lesenswert finde

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Badkapp
    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Baden
    Beiträge
    486
    Original von Dude
    sakrileg baut ja mehr oder weniger auf illuminati auf, versteht man zwar auch ohne illuminati gelesen zu haben, aber es gehört dazu ist von der thematik her auch mal bissel was anderes finde ich

    diabolus fand ich auch eine feine sache, eben wegen dem ganzen computerkram wo angeshcnitten wird, war auch irgendwie interesasant und ich hab teilweise auch gegrübelt wie das ist und ob das möglich ist.

    meteor fand ich auch am *schlechtesten*, auch wenn ich es trotzdem lesenswert finde
    seh ich au so, un ich find sakrileg weniger gut als illuminati, auf jeden fall abba meine lieblingsbücher^^
    Wenn allzu früh der Morgen graut ist der ganze Tag versaut.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    461
    ich wollte mich schon langa mal an Illuminati machen, weil es mich von der Thematik am Meisten anspricht. Und ich muss sagen, ihr habt es geschafft mich noch ein bisschen neugieriger zu machen! Ich meld mich, wenn ichs durch hab

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    461
    ich hab das Buch! jetzt noch lesen

  9. #9
    Gast
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    4.578
    viel spaß damit

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    3.913
    ich hab das Hörbuch nun mus ich es nur noch hören...

    *auch mal sinnlosen Post abgeb*

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Badkapp
    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Baden
    Beiträge
    486
    ich hab gehört dass der kerl der einem das vorliest ne extrem demotivierte einschläfernde stimme haben soll...
    Wenn allzu früh der Morgen graut ist der ganze Tag versaut.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    3.913
    Ich horch mal kurz rein und sags dir dann

    ~Edit~
    Hmm...
    Find den ganz ok, aber ich mag die Stimme auch... Fänd ne Frauenstimmwe viel schlimmer *g* Weiß nicht ist nen älterer Herr würd ich sagen...

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    2.109
    vom autor: nix
    von den büchern: noch weniger
    und zum thema "das buch ist aber sehr lang/hat viele seiten": is doch kackegal.
    beispiel: maria stuttgart: 4 wochen gebraucht, hdr (engl.) 2 tage -.-

    wer was in die richtung von dan brown liest dem kann ich nur die autoren phillip kerr und carl hiaasen oder zumindest frank schätzing.
    ersterer schreibt thriller, die nicht zusammenhängen und teilweise in komplett andere richtungen laufen.
    hiaasen nimmt vor allem die amerikanische gesellschaft, politik etc aufs korn, könnte man auch schon als satire bezeichnen, zudem kommen manche nebenpersonen in anderen büchern von ihm als hauptpersonen vor, hängen also lose zusammen.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    461
    ich habs gelesen (Illuminati) und ich fands toll ... nur, naja, am Ende wurde es dann ein bissl unrealistisch und ein bisschen zu hergezogen finde ich ...

  15. #15
    Gast
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    4.578
    wie war denn das ende? kann mich grad nicht erinnern, schon so lange her..

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    461
    ähm also (Vorsicht - Ende!)

    da war ja dieser Helfertyp vom Papst, der die Bombe gefunden hat und dann mit dem Hubschrauber hoch in die Lüfte und Robert ist mit reingesprungen und dann ist der eine mit dem Fallschirm raus und Robert mit dem Sonnenschutz oder so was und dann im Wasser gelandet und hats überlebt und dann aus dem Krankenhaus und dann wollten die den andern zum Papst machen, aber dann ist rausgekommen, dass der eine da zwar ein Kind hatte, aber nicht so und dann ist alles rausgekommen und am Ende ist Robert mit seinem Mädel da im Hotelzimmer ... genau

  17. #17
    Gast
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    4.578
    prima, anhand von der beschreibung ists ja shcon schwer das buch zu erkennen

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    461
    was kann denn ich dafür, dass dein Gedächtnis so schlecht ist! Ich dachte ein paar grobe Stichpunkte reichen um dir das in Erinnerung zu rufen. Aber gut:


    Inzwischen ist auch Kohler eingetroffen und kann den Camerlengo unter vier Augen sprechen. Dieser legt vor ihm ein Geständnis ab, was Kohler unbemerkt aufzeichnet. Danach brandmarkt sich der Camerlengo selbst und Langdon sowie Vittoria stürmen herein. Alles sieht danach aus, als wäre Kohler der Täter. Kohler wird erschossen, im letzten Moment überreicht er Robert Langdon den kleinen Camcorder.

    Langdon und Vittoria versuchen den schwer verletzten Camerlengo ins Krankenhaus zu bringen. Sie kommen jedoch nur bis zur Treppe vor dem vatikanischen Gebäude. Der Camerlengo täuscht vor den versammelten Menschen auf dem Petersplatz eine göttliche Eingebung vor und verschwindet danach im Petersdom; Langdon, Vittoria, drei Schweizergardisten und ein Kamerateam folgen ihm. Er verschwindet in den „Katakomben“ und entdeckt dort die Antimaterie. Mit dieser läuft er wieder nach draußen zur neugierigen Menschenmenge. Zusammen mit Langdon, der zwar den Camcorder, aber vom Vorhaben des Camerlengo keine Ahnung hat, fliegt er mit einem Hubschrauber über den Petersplatz senkrecht nach oben. Da die Zeit fehlt, die Antimaterie an einem ungefährlichen Ort detonieren zu lassen, steigt der Hubschrauber immer höher, der Camerlengo reißt den einzigen Fallschirm an sich und springt ab. Langdon hat noch Zeit sich vor der gigantischen Explosion mit einer Plane, die er als Fallschirm benutzt zu retten und fällt in den Tiber.

    Der Camerlengo zeigt sich den Menschenmengen, als wäre er ein Wunder Gottes und wird allseits, selbst von den Kardinälen, als „Heiliger“ gefeiert. Langdon taucht ebenfalls wieder auf und weiß mittlerweile durch Kohlers Aufzeichnung über das falsche Spiel des Camerlengos Bescheid. Diese führt er nun den Kardinälen vor: Der Camerlengo gibt zu, die „Illuminati-Angriffe“ auf die Kirche geplant und den Assassinen als Mörder der Kardinäle engagiert zu haben. Als Motiv nennt er die große Enttäuschung über „seinen“ Papst, welcher ihm gestanden hatte, dass er ein Kind gezeugt hatte. Allerdings wusste er nicht, dass er selbst dieses Kind war und der Papst sein Keuschheitsgelübde nicht gebrochen hatte, da es eine künstliche Befruchtung war.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    3.913
    Erzähl ihm einfach nochmal das ganze Buch dann erinnert er sich vielleicht an den Titel ^^

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    461
    Sooo, jetzt auch Sakrileg gelesen - auch ein gutes Buch, wobei ich aber Illuminati um Längen besser fand. Vielleicht auch, weil es schon alles ähnlich ist und man auf vieles "gefasster" reagiert. Also die "plötzlichen Wendungen" sind nicht mehr so plötzlich und man beginnt schon von Anfang an, den ganzen Charakteren weniger zu trauen

Ähnliche Themen

  1. Rihanna-Prügel - Chris Brown droht Karriere-Aus
    Von Sturm im Forum Klatsch & Tratsch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 20:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unsere Tipps: Handyvergleich | Tee Trinken | Stadtreisen Deutschland
android-magazine.de
Powered byvBSocial.com