Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Administrator Avatar von Sturm
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    1.821

    Google+ - Facebook Konkurrenz?

    Hab Google+ (Plus) heut auf Arbeit per zufall entdeckt, als ich anstatt auf Enter-Taste, die + Taste getroffen habe... Habe dann auch prompt auf T-Online News dazu gefunden, also scheint des recht neu zu sein.

    Google+

    Das Teilen von Inhalten ist ein wichtiger Bestandteil des Webs und wir finden, dass es viel einfacher sein könnte. Mit dem Ziel, dass sich Leute im Web so einfach austauschen können wie im richtigen Leben, haben wir an ein paar Neuerungen für Google gearbeitet. Hoffentlich gefällt Ihnen das, was wir bis jetzt entworfen haben. Und das ist erst der Anfang – stay tuned!
    Aufgeteilt ist Plus in "Sparks", "Hangouts" und "Circles".

    Mit Circles legt man sich einfach für sich persönlich Benutzergruppen an, bspw. die eigene Familie und fügt die einzelnen Mitglieder per drag'n drop in den Circle.
    So kann man mit der kompletten Gruppe Inhalte teilen, ohne dass die anderen Gruppen diese sehen.

    Sparks sucht nach Artikel/Videos, die einem gefallen kann - diese kann man dann logischerweise wieder teilen.

    Hangouts ist prinzipiell ein Videochat - gut es ist eigentlich nur ein Videochat.
    (Vielleicht wäre hier die Technologie von Skype genutzt worden, wenn Google den Zuschlag bekommen hätte)


    Desweiteren kann man Dinge mobil sofort Hochladen, vorzugsweise Fotos.

    Zurzeit kann man nur auf Einladung dem Netzwerk beitreten, aber mal ehrlich:
    Irgendwie gefällt es mir
    Liegt evtl. aber auch nur am Design ^^

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Badkapp
    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Baden
    Beiträge
    486
    Also ich halte jetzt ja sowieso nich übermäßig viel con Social Networks...auch bei facebook hats lang gedauert bis ich mich überhaupt (mit flaschem Namen und allem) angemeldet hab.
    Aber dass google auch nur Ansatzweise nochmehr Daten von mir bekommt, und wenn sie noch so falsch sind, das wirds nich geben...

    An sich ist das sowieso alles unnötiger Quatsch, die ganzen Social Networks...
    Wenn allzu früh der Morgen graut ist der ganze Tag versaut.

  3. #3
    Administrator Avatar von Sturm
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    1.821
    Ja klar sind se Quatsch, dieses ganze rumgehure dort geht mir aufn Sack.
    Da sind welche "Freunde" - im wahren Leben zerfleischt man sich das Maul über den jeweils anderen

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    62
    Also ich find das ganz ok das es eine wirkliche Konkurenz gibt zu Facebook, da Facebook ja schon ein Monopol ist würde ich sagen.

  5. #5
    Gast
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    4.578
    Mit Google Buzz gibt/gab es ja schonmal ein Soziales Netzwerk von Google. Ich meine aber, dass das wieder eingestampft wurde. Oder es hieß anders. Weiß ich gar nicht mehr, auf jedenfall sind sie gescheitert. Da ich in Facebook gerade so einen tollen Beitrag zum gleichen Thema geschrieben habe, kopiere ich den einfach mal hier rein. Es ging um Google vs. Facebook und Datenschutz:

    Hat man ja selbst in der Hand, ob man ein Android kauft, ob man Scripts von Google zulässt und ob man Cookies von denen akzeptiert. So funktioniert eben das Internet ^^ Nur bekommt man bei Google allgemein einen Mehrwert (Suche, handybetriebssystem, Analysen für Website, Landkartenservice, ...) was man von Facebook ja nicht gerade behaupten kann, zumindest nicht annähernd in diesem Umfang. Und wenn man dann sieht, was einige hier [auf Facebook] reinschreiben/posten/zeigen beweist das doch, dass es vielen doch einfach scheißegal ist, was mit ihren Daten passiert und wo die zu finden sind.
    Außerdem hat Google seine Suchseite auch neu gestaltet, ist optisch bissel frischer. Nur so am Rande

    Edit:
    So kriegt man seine Freunde von Facebook zu Google+, hab den Artikel nicht gelesen, von daher kein Plan ob er was taugt:
    http://t3n.de/news/google-transferie...social-317814/
    Geändert von Mr.XaXa (30.06.2011 um 19:28 Uhr)

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    62
    Und wenn man dann sieht, was einige hier [auf Facebook] reinschreiben/posten/zeigen beweist das doch, dass es vielen doch einfach scheißegal ist, was mit ihren Daten passiert und wo die zu finden sind.
    Ich denke eher das es den meisten gar nicht wirklich bewusst ist was da tun. Ich schätze mal 80% der User die Fazebook :-D benutzen nicht wirklich wissen wie das Internet eigt funktioniert. Und darin sehe ich das eigentliche Problem.
    Denn die Menschheit sollte in der Hinsicht besser aufgeklärt werden. Ich finde das sollte in der Schule schon in der 5 oder 6. Klasse kurz behandelt werden.
    Und nicht durch sowas wie einfach zu sagen das dürft ihr nicht das Schadet sondern zeigen was da eigentlich so abgeht. Dann müsste sich die Politik sich auch keine Gedanken über Jugendschutz im Internet machen etc.
    Ich denke das die meisten dann zu mindestens vorsichtiger mit ihren Daten umgehen.

  7. #7
    Gast
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    4.578
    Jap, ist eine Erziehungssache - nur die wenigsten Eltern wissen das, weil sie einfach nicht damit aufgewachsen sind. Aber in der Schule das durchnehmen und aufzeigen, was Sache ist, das ist eine gute Idee. Kannst du bei unserem bildungssystem aber knicken, es ist doch viel wichtiger zu lernen, welche Bodenarten es im Himalaya gibt und dass der Regenwurm ein Strickleiternervensystem hat...

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    62
    Da fällt mir gerade noch was ein das passt zwar nicht ganz so dazu aber naja.
    Unsere ober Trottel (Politiker) wollen jetzt die Haupt und Realschule zusammen schmeißen. Das ist ja schön und recht aber wieso dann nicht so ein System wie in den USA deren System finde ich einfach nur klasse.

  9. #9
    Administrator Avatar von Sturm
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    1.821
    War das jetzt Ironie^^? Das Schulsystem bei den Amis wird von Burgern und Pizzen begleitet, die einfach nur dämlich machen und dazu da sind, den US-Bürger verdummen zu lassen.
    Mein Klassenlehrer hat mal gesagt es gibt 2 Arten von Schulen bzw. Menschen die später regieren und regiert werden. Elite und naja... so eher der rest des Haufens... Auslese eben ^^

    Viele die studieren sind sich auch eines besseren würdig, dreckige Arroganz, denken auch alle nur weil se studieren sind se was besseres >.<

    So kein Offtopic mehr ^^
    Geändert von Sturm (01.07.2011 um 14:20 Uhr)

  10. #10
    Gast
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    4.578
    Da ich jetzt ja schon zwei Wochen Google+ testen konnte und ich echt davon überzeugt bin, hier direkt weitere positive News: Google führt einen Echtheitscheck für Promis ein. So sollen Fake-Profile, wie sie bei Facebook häufig auftauchen, vermieden werden.

    Wenn jemand eine Einladung will darf er / sie sich gerne melden Wenn ich ein paar Screenshots posten oder ein paar Infos posten soll mach ich das auch gerne.

    Edit:
    Interessante Statistiken gibt es bei socialstatistics.com. Ausgerechnet Mark Zuckerberg hat beispielsweise die meisten Follower - und ironischerweise sein Profil gesperrt obwohl er laut eigner Aussage Privatsühäre für veraltet hält. In diesem Zusammenhang ist es vlt. auch interessant, dass Blogger angestiftet wurden, negativ über Google+ zu schreiben was die Privatsphäre angeht. Das sagt wohl einiges über Facebook aus
    Geändert von Mr.XaXa (24.07.2011 um 18:25 Uhr)

  11. #11
    Benutzer
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    62
    Schick mal ne Einladung rüber :-)

  12. #12
    Gast
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    4.578
    Ich bräuchte dazu deine E-Mailadresse --> PN.

  13. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    62
    Bin schon eingeladen worden aber trotzdem danke :-)

  14. #14
    Gast
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    4.578
    Es gibt bei Google+ jetzt einen Invite-Link. Jeder bereits registrierte User bekommt jetzt nach und nach so einen. Ich habe glücklicherweise schon zur Verfügung bekommen. Maximal können sich darüber 150 Leute registrieren:
    https://plus.google.com/_/notificati...%3AMYmd4jNkkrA

  15. #15
    Gast
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    4.578
    Nachdem Facebook vor kurzem noch getönt hat, dass Google+ keine Konkurrenz ist blockieren sie jetzt alle Statusnachrichten mit Invite-Link:
    http://www.gplusmarketing.de/faceboo...-16082011.html

    Meiner von einem Beitrag weiter oben funktioniert natürlich trotzdem noch :-)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 13:19
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 19:24
  3. Facebook verklagt StudiVZ
    Von Mr.XaXa im Forum Internet
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.05.2009, 13:54
  4. Cuil.com - Konkurrenz für Google?
    Von Mr.XaXa im Forum Internet
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.07.2008, 16:11
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 11:48

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unsere Tipps: Handyvergleich | Tee Trinken | Stadtreisen Deutschland

Powered byvBSocial.com