Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.


Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von senior
    Registriert seit
    04.12.2008
    Beiträge
    357

    Land verbietet nächtlichen Alkoholverkauf

    Stuttgart – Die baden-württembergische Landesregierung hat sich nach monatelangem Ringen auf ein nächtliches Alkoholverkaufsverbot im Südwesten geeinigt. Nach Informationen unserer Zeitung verständigten sich die Spitzen der CDU-FDP-Koalition am Montagabend darauf, den Alkoholverkauf an Tankstellen, an Bahnhofskiosken sowie in Supermärkten künftig zwischen 22 und 5 Uhr zu verbieten. Die beiden Regierungsfraktionen sollen das entsprechende Gesetz in dieser Woche nochmals beraten, dann soll es im Landtag eingebracht werden.

    Mit dem Verbot will die Landesregierung die Zahl alkoholbedingter Straftaten eindämmen und nächtliche Trinkgelage wie das „Komasaufen“ stoppen. Von dem Verkaufsverbot sollen Läden an Flughäfen, Weinbaubetriebe sowie Hofläden ausgenommen werden. Bei Veranstaltungen wie Weinfesten oder örtlichen Messen dürfen die Ortsbehörden zusammen mit der Polizei ebenfalls Ausnahmen vom Verkaufsverbot zulassen. In der Landesregierung ist man sich sicher, dass das Gesetz vor Gericht bestand haben würde. Ein 45-seitiges Rechtsgutachten aus dem Haus von Justizminister Ulrich Goll (FDP), das unserem Blatt vorliegt, kommt zu dem Schluss, dass keine Probleme wie einst beim Landesnichtraucherschutzgesetz zu erwarten seien, sondern das nächtliche Alkoholverkaufsverbot „verfassungsrechtlich zulässig“ sei.

    StN v. 12.01.2009

    Ich halte davon überhaupt nichts außer wieder einmal unnötige Bürokratie. Denn die Jugendlichen kommen trotzdem an Alkohol wenn sie es nur wollen.
    Das schönste Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde (Senior)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    1.088
    ich hab noch nie nachts alk an der tanke gekauft. man muss sich vorher entsprechend eindecken dann passiert au nix

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    2.109
    Btw. für Hobbyalkoholiker, die früher gerne mal nen Sixer mit aufn Weg genommen haben gibt es jetzt wieder Sachen ohne Pfand. Zwar keine Dosen aber Flaschen, beispielsweise Beck's und Jever

    Und ich halte es für gut, wenn Kiddies nachm Fummelbunkerbesuch nicht mehr an der Tanke weitertanken können. Die sollen heim ins Bettle und knacken und net noch randalieren. Tanke is es viel zu teuer.

  4. #4
    Gast
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    4.578
    Nach 22 Uhr dürfen laut Gesetz eh nur noch 16 jährige draussen sein, die kriegen nur Bier. Wenn das denen schon alkoholisiert verkauft wird sind die Verkäufer Schuld, wenn sie randalieren verletzen halt die Eltern die AUfsichtspflicht für die noch nicht reifen Blagen. Soweit die Theorie, in der praxis wird sich keine 17 jährige Aushilfsverkäuferin an der Tanke nachts gegen eine Gruppe besoffenen Männer stellen.

    Mir ist das ganze relativ egal, wenn ich vor habe, etwas zu trinken, kaufe ich den Alk rechtzeitig. An Tanken gibt es so ein Verbot doch eh schon lange.
    @vince
    Ich meine, als wir vpr 5 (?) Jahren nach Kroatien gefahren sind, da nach 12 nachts auch kein Bier mehr an Tanken bekommen zu haben.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    2.109
    Da ham wir doch noch in Karlsruhe Bier gekauft. Am HBF an der Tanke oder war das Mittags. Das muss jetzt doch aber scho länger her sein oder? Wir waren da 15 und ham in Kroatien noch behaptet wir verstehen kein Englisch (Alk häts da ab 16 gegeben) und ham Wodka etc. gekauft.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    1.152
    ihr bösen bösen menschen
    mir is das au wurscht bei nem richtigen gelage hab ich eh nich vor um 22uhr noch in der lage zu sein einkaufen zu gehn, oder?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    2.109
    22 Uhr fängt der Spass doch erst an. Naja als ich noch auf Kampftrinken aus war, da hat mich dass vll gemukkt, jetzt lieber gemütlich und vor allem was besseres süffeln und netmehr dem Motto "hauptsach' billig voll" fröhnen (richig geschrieben?!).

  8. #8
    Gast
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    4.578
    Jo, genau, lieber mal 1 oder 2 Gläschen Wein oder gemütlich ein paar Flaschen Bier als in möglichst kurzer Zeit möglichst viel reinzupumpen ^^

    War das mit Ausweis vorzeigen nicht in Frankreich damals? Alles schon so ewig her ^^ Aber das am Karlsruher hauptbahnhof war mittags.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    2.109
    Kann sein. Ich trink auch gerne mal ne (halbe)Flasche Wein oder nen Sekt ode rnen Cocktail oder mehrere von denen, aber halt net in kurzer Zeit um möglichst schnell einen sitzen zu haben. Angedudelt über nen längeren Zeitraum macht mittlerweile mehr Spass als völlig besoffen irgendwo rumzuliegen (Mahler).

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.01.2008
    Beiträge
    118
    hm o.O naja ich kaufe sowas eh nie nach 22 Uhr....

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    1.152
    ich hab gestern auch ne flasche kirschwein bei den pfadis getrunken und der war auch nich schlecht (könnt ihr marius fragen )
    aber worauf ich hinauswollt is, das eg ob du grad noch am gemütlich trinkn bist oder grad den absturz des jahrhunderts schiebst, man trotzdem keine lust hat, besonders jetzt bei der kälte noch irgendwo großartig rauszugehn und noch alkohol kaufen, oder doch?

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.01.2008
    Beiträge
    118
    naja Im Normalfall besorgt man diese Benebelnden Flüssigkeiten eh lange vor 22 Uhr, um 22 Uhr ist man meist schon dicke am Feiern und nunja, man sollte doch dafür gesorgt haben, das einem nicht mitten aufer Party irgentwie der Alkohol aus geht ^^ und sollte es doch passieren.....scheiß gesetz xD

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.11.2007
    Beiträge
    527
    pff...also ich habs schon erlebt das der Alk ausging...zwar net auf ner Party, aber beim gemütlich in kleiner runde trinken^^
    Und da waren wir echt froh das die Tanke um die ecke war...wenn das nu nemmer geht...heißt es nun eben Vorratshaltung^^

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Unsere Tipps: Handyvergleich | Tee Trinken | Stadtreisen Deutschland
android-magazine.de
Powered byvBSocial.com