PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bugs Bunny, der weltberühmte Hase, wird 70



Mr.XaXa
04.04.2010, 11:34
In diesem Jahr feiert Bugs Bunny seinen 70. Geburtstag. Zu Ostern blicken wir zurück auf die Karriere des beliebtesten Hasen der Welt.

http://static1.moviepilot.de/de/files/images/0397/2910/Bunny_article.jpg

Ostern nehmen wir nicht nur als Anlass, euch auf große Rätselreise durch die Welt der Bibelfilme zu schicken, sondern auch, den Geburtstag des vielleicht berühmtesten Hasen der Welt zu feiern: Bugs Bunny wird in diesem Jahr 70 Jahre alt.

Streng genommen sind wir damit etwas zu früh dran: Der erste Cartoon, in dem Bugs Bunny namentlich genannt wurde, war der Kurzfilm A Wild Hare, der am 27. Juli 1940 veröffentlicht wurde. Unter der Regie von Tex Avery führte Bugs Bunny darin den Jäger Elmer Fudd an der Nase herum und fragte zum ersten Mal „What’s Up, Doc?“

Andererseits war ein namenloser Hase, der in seinem Charakter schon nah an Bugs Bunny herankam, schon vor A Wild Hare in mehreren Kurzfilmen zu sehen – Bugs Bunny trat sozusagen „uncredited“ auf. Doch erst mit A Wild Hare wurde er dem Bugs Bunny, den wir heute kennen, ähnlicher: Neben seiner Catchphrase wurden hier auch sein grundlegendes Aussehen und seine Stimme, die ihm lange Zeit Mel Blanc lieh, etabliert.

Bugs Bunny wurde schon bald zum Star der verschiedenen Cartoon-Reihen von Warner Bros. In Merrie Melodies war er der erste wiederkehrende Charakter. Sowohl in Merrie Melodies als auch in Looney Tunes war Bugs Bunny in den Eröffnungstitel zu sehen und schloss die einzelnen Kurzfilme meist auch mit den Worten „And that’s the end.“ oder „That’s all, folks.“ Mit Knighty Knight Bugs gewann außerdem 1958 ein Looney Tunes-Film mit Bugs Bunny als Hauptfigur den Oscar als Bester animierter Kurzfilm.

Doch die Karriere des beliebten Cartoon-Hasen beschränkte sich nicht auf diese Kurzfilme: Wie Mickey Mouse für Disney wurde Bugs Bunny für Warner Bros. zu einem Maskottchen. Neben Mickey Mouse war er der erste Cartoon-Charakter, der einen Stern auf dem Walk of Fame bekam. Neben Cameo-Auftritten in verschiedenen Zeichentrickfilmen mit anderen Charakteren wurde er bald sogar zum Spielfilm-Star: In Falsches Spiel mit Roger Rabbit war er als einer der Bewohner von Toontown zu sehen, in Space Jam spielte er sogar eine Hauptrolle neben Basketballstar Michael Jordan.

Heute ist Bugs Bunny aus der Film- und Popkultur nicht mehr wegzudenken und wenn es um den Grad der Bekanntheit und Beliebtheit geht, wohl nur mit Mickey Mouse zu vergleichen. Zum 70. Geburtstag zeigen wir euch noch einmal seinen ersten „offiziellen“ Auftritt in A Wild Hare:

QUELLE & VIDEO (http://www.moviepilot.de/news/bugs-bunny-der-weltberuehmte-hase-wird-70-105951)